Anregungen für die Zeit ohne Veranstaltungen


Wir durchleben gerade eine sehr herausfordernde und bewegte Zeit, in welcher unser Vertrauen zu unserem himmlischen Vater und unser Umgehen mit unserem Nächsten im Focus stehen. Ermutigen und anspornen möchte uns die nachfolgende Aussage von Jesus Christus, unserem Herrn.


Mt. 22,37-38 
Jesus sagte: »›Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, mit ganzer Hingabe und mit deinem ganzen Verstand!‹ Dies ist das größte und wichtigste Gebot. Ein zweites ist ebenso wichtig: ›Liebe deine Mitmenschen wie dich selbst!‹


Wie wir bereits angekündigt haben, informieren wir euch über geistliche Impulse, Empfehlungen und Gemeinschafts- und Unterstützungsangebote für die besondere Zeit während der Corona-Krise.

  1. Empfehlungen und Alternativen für den Sonntags-Gottesdienst
  2. Gebetsinitiative der EFGO
  3. Empfehlungen für Kleingruppen & Hauskreise
  4. Nachbarschaftshilfe – ein Angebot zur Unterstützung für Menschen in der Corona-Krise

1. Empfehlungen und Alternativen für den Sonntags-Gottesdienst

Wir arbeiten gerade daran, ab April einen Live-Stream oder eine Aufzeichnung des Gottesdienstes aus der EFG Oberkrämer jeweils Sonntag um 10:00 Uhr über einen YouTube-Kanal und/oder Facebook auszustrahlen (Predigt, Moderation und ggf. ein eingespielter Lobpreis). Uns geht es dabei vor allem um das „bewusste verbunden sein“ und die Möglichkeit der Ermutigung untereinander. Vorort in der EFGO werden jedoch keine Gottesdienstbesucher sein! Weitere Infos dazu folgen per Email, wobei das ganze Thema auch an der weiteren Entwicklung der Gesamtsituation hängen wird.

Wir möchten euch sehr ermutigen in dieser besonderen Zeit die Gemeinschaft in den Familien und in den Wohngemeinschaften zu pflegen und dort gemeinsame Zeiten des Gebets, der Anbetung und des Hörens auf Gott einzurichten, z.B. Hausgottesdienst, wo man sich Sonntags um 10 Uhr gemeinsam einen guten Vortrag/Predigt/Live-Stream etc. ansieht oder anhört, sich austauscht, singt und betet.

Nachfolgend einige Empfehlungen von guten Online-Angeboten für Erwachsene/Jugendliche, welche auch ein wenig die Vielfalt unserer Gemeindeprägungen Rechnung tragen soll.

Und hier noch einige spezielle Angebote für Kinder-Gottesdienste/Angebote

2. Gebetsinitiative der EFGO

Wir glauben, dass gerade jetzt das Gebet von Christen von entscheidender Wirkung sein wird und möchten deshalb ab dem kommenden Sonntag (22. März) eine neue Gebetsinitiative starten. Jeder Einzelne ist eingeladen und wichtig, weil das Gebet der entscheidende Punkt für eine Veränderung sein wird.

Wir als Gemeinde – jeder an seinem Platz/zu Hause – möchten jeden Tag von 20:30 bis ca. 20:45 Uhr gemeinsam beten. Dabei bekommt ihr ab dem 22.3. täglich vom Ältestenkreis eine Email-Nachricht mit einem kurzen geistlichen Impuls, einem Punkt zum Danken und einem konkreten Gebetsanliegen für den Tag bzw. die Gebetszeit um 20:30 Uhr. Diese Nachricht wird täglich an alle im Verteiler verschickt und ihr könnt diese gern auch weiterleiten, wenn Leute nicht im Email-Verteiler sind. Eventuell entsteht auch noch eine Möglichkeit, dass es jeden Tag zum Start der Gebetszeit (20:30 Uhr) einen kurzen Gebetsimpuls per Video/YouTube oder Live-Stream gibt und dann alle ins Gebet gehen können. Wir glauben und beten, dass wir als Gemeinde in dem wichtigen Thema des Gebetes weiterwachsen und diese Gelegenheit dazu nutzen. Weitere Infos zur Umsetzung folgen.

3. Empfehlungen für Kleingruppen & Hauskreise

Wir möchten aufgrund der aktuellen Situation und den klaren Vorgaben der Bundesregierung zur Einschränkung der sozialen Kontakte und dem Verbot aller Veranstaltungen mit Besuchern in Kirchen und Glaubensgemeinschaften etc. alle Kleingruppen und Hauskreise bitten, sich an diese Vorgabe zu halten und bis zu einer möglich Änderung der Situation andere Möglichkeiten und Kanäle zur Gemeinschaft suchen. Nutz bitte die vielfältigen Möglichkeiten der sozialen Netzwerke (Skype, Facetime, Duo, WhatsApp, Threema, Zoom.us/VideoKonferenz, , meebl.de/TelefonKonferenz, telefonieren, …) zum kommunizieren und Austauschen. In der Kleingruppe darf und sollte jeder für den anderen verantwortlich sein und so ist jeder ermutigt und versorgt. Bitte meldet euch beim Ältestenkreis, wenn du/ihr keine Kleingruppe hast
aeltestenkreis

4. Nachbarschaftshilfe – ein Angebot zur Unterstützung für Menschen in der Corona-Krise

In den letzten Tagen hat sich eine wunderbare Gemeinschaftshilfsaktion zwischen den beiden Ev. Kirchengemeinden Vehlefanz und Bötzow und der EFG Oberkrämer entwickelt. Es handelt sich um das Angebot der Nachbarschaftshilfe in den Bereichen Einkauf, Apotheken- und Behördengänge für die gefährdete Bevölkerungsgruppe/ältere Menschen, Menschen mit Ängsten aufgrund der Situation und Menschen in der Quarantäne. Den Flyer dazu könnt ihr gerne auch weiterverbreiten. Wir haben 5000 Flyer drucken lassen, welche an diesem Wochenende mit dem Kirchenblatt der Ev. Kirche in alle Haushalte in Oberkrämer und gezielt in Haushalte in Bötzow verteilt werden.

Wenn ihr weitere gute und hilfreiche Ideen zur Unterstützung von Menschen im Kontext der aktuellen Corona-Krise habt, kommt bitte auf uns zu.

Auswahl aus den K5-Vorträgen

  1. Umgang mit Angst (Uli Neuenhausen – K5 09.06.2018) Herunterladen
  2. Vollmacht (Viktor Klassen – K5 17.11.2018) Herunterladen
  3. Der Prophet im fünffältigen Dienst (H.C. Rust – K5 23.02.2019) Herunterladen
  4. Als Leiter auf Gott hören lernen ( Margret Meier – K5 23.02.2019) Herunterladen
  5. Heilige Momente im Leben eines Leiters (Stefan Vatter – K5 07.09.2019) Herunterladen
  6. Mitarbeiter finden und motivieren – Ein Leiter, dem man gerne folgt (Freimut Haverkamp – K5 07.09.2019) Herunterladen
  7. Als Leiter mit Versuchungen umgehen (Leo Bigger – K5 16.11.2019) Herunterladen
  8. Leiter finden & fördern (Oscar Muriu – K5 16.11.2019) Herunterladen
  9. Miteinander leiten (Andi Boppart – K5 15.02.2020) Herunterladen
  10. Vom Löwen lernen (Stefan Vatter – K5 15.02.2020) Herunterladen


Predigt aus der EFGO vom 15.03.2020: Sich verändernde Gemeinde – am Herzen Gottes / Andreas Hänsch.
Predigt: Herunterladen
Folien: Herunterladen


2.Timotheus 1,7
Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Ängstlichkeit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.